Seite drucken Seite als PDF ausgeben
Hochschule%20W%FCrzburg-Schweinfurt
Verbundstudium
Maschinenbau (B.Eng.)

Feinwerktechniker/-in (HWK-Abschluss)

Lerninhalt / Lehrmethoden
Das Maschinenbaustudium an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt verbindet solide Grundlagenkenntnisse mit einer industrienahen vertiefenden Ausbildung. Hierbei werden Fach-, Methoden- und soziale Kompetenz gleichermaßen in einem Gesamtkonzept vermittelt und in Projekten, im Praxissemester und in der Bachelor-Arbeit praktisch umgesetzt. Der Einsatz moderner Simulations- und IT-Tools sind in das gesamte Studium integriert. Neueste Entwicklungen werden direkt durch Lehrbeauftragte aus der Industrie an die Studenten weitergegeben. Dies sichert ein Höchstmaß an Aktualität in der Lehre.
Organisation und zeitlicher Ablauf
Die Berufsausbildung zum/zur Industriemechaniker/in oder Mechatroniker/in mit Erlernung der praktischen Fertigkeiten und Kenntnisse erfolgt während des 1. Ausbildungsjahres und der vorlesungsfreien Zeiten der Folgejahre als Praxisphasen im Unternehmen mit einer IHK-anerkannten Abschlussprüfung.
Nach dem 1. Ausbildungsjahr im Unternehmen beginnt das herkömmliche Vollzeitstudium im Maschinenbau an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt. Die gesamten Praxiszeiten sind mit 27,5 Monaten gegenüber dem herkömmlichen Studium viel länger und intensiver und beinhalten zusätzlich die Industriemechaniker- oder Mechatroniker/in-Abschlussprüfung.
Zugangsvoraussetzungen
1. Vertrag mit Ausbildungsunternehmen
2. Abitur oder Fachhochschulreife
    oder Meisterprüfung / gleichgestellte berufliche Fortbildungsprüfung
    oder fachgebundener Zugang für besonders qualifizierte Berufstätige

Dauer
Beschäftigung im Betrieb insgesamt: 27.5 Monate
davon betriebliche Ausbildungszeit: 24.5 Monate
Theorie / Studium Hochschule: 27 Monate
Gesamtdauer: 4.5 Jahre
Internationales
  • Auslandssemester an Partnerhochschulen möglich
  • Praxisphase im Ausland unternehmensabhängig möglich
 
Kontakt für Unternehmen
Hochschule Würzburg-Schweinfurt
Herr Prof. Dr.-Ing. Ralf Christel
Beauftragter f. duale Studiengänge in SW
Telefon: +49 9721 940-8626
Email: ralf.christel@fhws.de
Web: www.fhws.de
Kontakt für Unternehmen
Hochschule Würzburg-Schweinfurt
Herr Prof. Dr. Rudolf Fiedler
Beauftragter f. duale Studiengänge in WÜ
Telefon: +49 931 3511-8488
Email: rudolf.fiedler@fhws.de
Web: www.fhws.de
Kontakt für Studieninteressierte
Hochschule Würzburg-Schweinfurt
Herr Dipl.-Kfm. Elmar Kemmer
Zentrale Studienberatung
Telefon: +49 931 3511-8169
Email: studienberatung@fhws.de
Web: www.fhws.de


Kooperierende Unternehmen

Schebler Metalltechnik GmbH & Co. KG
Herr Georg Schebler
Telefon: +49 9708 91 100
E-Mail: mail@schebler.de
Anschrift: Mangelsfeld 7, 97708 Bad Bocklet – Großenbrach
Freie Plätze (2019):
Freie Plätze (2020):